Philips Lumea empfohlen von KonsumgoettinnenDer Philips Lumea Prestige stammt aus dem Hause des niederländischen Konzerns Philips und erinnert auf den ersten Blick an einen Haartrockner. Doch auch im entferntesten Sinne hat der Philips Lumea Prestige nichts mit einem Haartrockner zu tun, viel mehr handelt es sich dabei um ein IPL Gerät, das wahre Wunder bei der dauerhaften Haarentfernung bewirken kann.

Die IPL-Technik basiert auf sanften Lichtimpulsen, deren Lichtenergie auf das im Haar befindliche Pigment Melanin trifft. Dort angekommen, wird das Licht in Hitze umgewandelt, die bis zum Haarfollikel tief unter der Haut weitergeleitet wird und diesen bestenfalls verödet. So lassen sich die Haare mit dem Philips Lumea Prestige* lang anhaltend und schmerzfrei entfernen.

Funktionen und Ausstattung des Philips Lumea Prestige:

Philips Lumea Prestige 2009/00 AufsaetzeDie dritte Generation des Philips Lumea Prestige ist das Ergebnis von umfassenden klinischen Studien, die Philips mit über 2.000 Frauen in den letzten zehn Jahren durchgeführt hat. So wurde in den Verbraucherstudien bereits nach nur vier Behandlungen eine deutliche Haarreduzierung festgestellt. Möglich machen dies fünf manuell einstellbare Intensitätsstufen, welche die Blitzintensität dem Hauttyp entsprechend anpassen. Ein im IPL Gerät eingebauter Sicherheitsmechanismus sorgt zudem dafür, dass eine Auslösung des Blitzes nur dann möglich ist, wenn das Lichtfenster komplett auf der Haut aufliegt. Der Philips Lumea Prestige ist akkubetrieben, wodurch Ihnen völlige Flexibilität und Bewegungsfreiheit bei der Behandlung zu Hause gewährleistet wird – das Suchen nach einer Steckdose wird Ihnen damit erspart.

Philips 90 Tage Geld-zurück-GarantieDer Nachteil an einem kabellosen IPL Gerät ist jedoch, dass der Li-Ionen-Akku irgendwann leer ist. Beim Philips Lumea Prestige geschieht dies nach rund 370 Lichtblitzen – im Anschluss muss das IPL Gerät etwa 100 Minuten geladen werden, um erneut 370 Mal blitzen zu können. Insgesamt bietet Ihnen der Lumea Prestige mindestens 250.000 Lichtblitze, bis das Ende der Lebensdauer erreicht wird – dies reicht im Normalfall für über 10 Jahre, in denen Sie sich Tag für Tag an der seidig glatten und stoppelfreien Haut erfreuen können. Damit hebt sich das IPL Gerät von Philips deutlich von der Konkurrenz ab, die auf auswechselbare und kurzlebige Lichtkartuschen setzen und so beim Verbraucher für hohe Folgekosten verantwortlich sind. Beim Philips Lumea Prestige müssen Sie hingegen keinerlei versteckte Kosten befürchten, denn diese sind schlicht und einfach nicht vorhanden.

Zwei zusätzliche Aufsätze ermöglichen eine noch präzisere Haarentfernung

Neben dem normalen Aufsatz für den Körper (4 cm²) befinden sich im Lieferumfang des Philips Lumea Prestige zudem zwei zusätzliche Präzisionsaufsätze für das Gesicht (2 cm²) und die Bikinizone (2 cm²). Während der normale Aufsatz für große Körperflächen konzipiert wurde, wurden die beiden Präzisionsaufsätze mit einem speziellen Lichtfilter ausgestattet, sodass Sie das IPL Gerät besonders effektiv und noch sicherer im Gesicht sowie in der Bikinizone anwenden können.

Die Smartphone-App übernimmt für Sie die Planung

Als kleine Hilfestellung bei der Erkennung des Haut- und Haartyps für die Lichtintensität-Einstellung bietet Philips für iOS-Smartphones die kostenlose Philips Lumea App an. Zusätzlich lässt sich über die App auch ein auf Sie abgestimmter Anwendungsplan erstellen, welcher Sie automatisch an Ihre nächste IPL Behandlung erinnert.

Philips Lumea Prestige – Das sagen die Käufer

Die meisten Käufer sind äußerst zufrieden mit dem Gerät, bewerten die Handhabung als positiv und erfreuen sich bereits nach wenigen Anwendungen an den sehr guten Ergebnissen. Hatten manche Kunden am Anfang noch ihre Bedenken bezüglich der Wärmeentwicklung durch das Blitzlicht und eventuelle Schmerzen danach, so wurden sie im Nachhinein positiv überrascht.

Lediglich ein Bruchteil der Käufer bemängelt, dass der Philips Lumea Prestige bei ihnen nicht die gewünschte Wirkung erzielt hat. Ebenso wird zum Teil die Akkulaufzeit oder der fehlende Hauttonsensor kritisiert, was in unseren Augen aber abhängig vom eigenen Geschmack ist. Alles in allem spricht sich aber die Mehrheit der Käufer für eine klare Kaufempfehlung aus.

Sale
Philips Lumea Prestige 2009/00
172 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 25.06.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Technische Daten:

  • Anzahl Lichtimpulse: ca. 250.000
  • Größe des Lichtfensters: 4 cm² und 2 cm²
  • Blitzlicht austauschbar: Nein
  • Funktionen: Normalmodus, Slide & Flash Modus (Gleitmodus)
  • Anwendungsbereiche: Arme, Beine, Bauch, Rücken, Gesicht, Bikinizone und Achselhöhlen
  • Sicherheit: Kein Hauttonerkennungssensor
  • Zusätzliche Präzisionsaufsätze: Ja, für Gesicht und Intimbereich
  • Energieversorgung: Akku
  • Betriebszeit: Mindestens 370 Blitze
  • Ladezeit: 100 Minuten
  • Gewicht: 521 Gramm

Lieferumfang:

  • Philips Lumea Prestige SC2009/00
  • Ladegerät mit Ladekabel
  • Aufsätze für Körper, Gesicht und Bikinizone
  • Aufbewahrungstasche
  • Reinigungstuch
  • Bedienungsanleitung
Bildquellen: Philips

Philips Lumea Prestige SC2009/00

Philips Lumea Prestige SC2009/00
8.75

Funktionen

9/10

    Sicherheit

    9/10

      Zubehör

      10/10

        Preis-Leistung

        8/10

          Fazit:

            Der Philips Lumea Prestige SC2009/00 gehört mit seinen ca. 250.000 möglichen Lichtimpulsen zu den langlebigen IPL Geräten auf dem Markt. Dank den verschiedenen Aufsätzen eignet er sich sowohl für den Körper als auch für das Gesicht und sorgt für eine präzise und noch sichere Anwendung. Mittels Slide & Flash-Funktion wird zudem auch ein schnelles Vorankommen gewährleistet, ohne das Gerät absetzen zu müssen. Allerdings vermissen wir beim Philips Lumea Prestige einen integrierten Hauttonsensor, mit dem sich die Hautfarbe automatisch erkennen lässt.